Mit Informatik die Welt gestalten

Shownotes

Stefan Neuber ist Erstsemester am HPI und hat schon einiges erreicht. Er hat mit „MatheX“ eine Mathematik-Lern-App entwickelt – für die er bereits mehrmals ausgezeichnet wurde. Stefan hat seine Idee unter anderem in den USA auf dem berühmten SXSW-Festival präsentiert, ebenso wie auf der Bühne der Bits&Pretzels-Konferenz direkt vor Michelle Obama. Wie er auf die Idee gekommen ist und was seine nächsten Pläne sind, das erzählt der Nachwuchsgründer Stefan Neuber in dieser Folge von Neuland.

Kommentare (2)

Raymon

Schade dass die App nur auf Englisch ist

Roman Farcher

Es ist wirklich inspirierend zu hören, wie Stefan Neuber neue Wege im Bildungsbereich beschreitet. Die Initiative, die Stefan Neuber zeigt, ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie kreatives und innovatives Denken den Unterricht bereichern kann. Dieser Ansatz spiegelt die wachsende Erkenntnis wider, dass Bildung nicht nur einseitig von Lehrerinnen zu Schüler*innen verläuft, sondern ein kollaborativer und interaktiver Prozess ist, der von allen Beteiligten gestaltet wird. Herzlichen Glückwunsch an Stefan Neuber für diese bemerkenswerte Initiative. Es ist ermutigend zu sehen, wie solche Projekte das Potenzial haben, die Bildungslandschaft nachhaltig positiv zu beeinflussen.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.